Eine Initiative nordhessischer Künstlerinnen und Künstler
in Zeiten der Corona-Krise

Die Nordhessen Galerie wurde von Günther Grauel initiiert und gestaltet.

Ich hatte zu Beginn der gesellschaftlichen Vollbremsung wegen Corona die Idee, Künstler aus Nordhessen einzuladen, sich an einer Ausstellung im Internet zu beteiligen. Glücklicherweise verfügte ich über eine recht umfangreiche Sammlung von E-Mail Adressen von Kolleginnen und Kollegen.
Am Wochenende habe ich darüber nachgedacht ob ich so etwas machen sollte. Ich hatte Zweifel, ob ich diese Arbeit erfolgreich durchführen könnte. Mach ich es oder lass ich es lieber? Dann sagte ich mir: mach es einfach, was soll dir denn schon passieren, probier es mal! Noch am Sonntagabend habe ich dann einen Anschreiben verfasst und habe es am Montagmorgen an die Kolleginnen und Kollegen verschickt. die Reaktionen waren überaus positiv bis begeistert.
Im Laufe einer Woche habe ich dann eine Webseite programmiert, die auf die Bedürfnisse des Projekts zugeschnitten ist und hoffentlich auch von Besuchern ohne weiteres verstanden wird, also gut bedienbar ist. Mittlerweile gibt es schon 21 Künstler aus Nordhessen und angrenzenden Bundesländern, die sich an dem Projekt beteiligen, und täglich kommen neue hinzu.
(geschrieben am 30. 3. 2020)

arrow_back